Miniaturgärten

Ziel: Umsetzung einer Traumwelt oder Illusion durch Projektion in einen Mikrokosmos

Projektidee: Viele gärtnerische Ideen lassen sich in der Realität nicht verwirklichen, weil Platz, Geld, Material und vieles andere fehlt. Um den Traum eines ganz besondern Gartens zu realisieren, können wir ihn in diesem Projekt in eine Obstkiste projizieren. So entstehen Wege, Beete, Teiche, Brücken, Bäche, Pergolen und Japanische Teehäuser in einem Traumgarten wie wir ihn sonst nie verwirklichen können.

Projektbeschreibung: In flachen Sperrholz-Obstkisten werden Miniatur-Gärten angelegt. Für die Gestaltung der Gärten stehen Naturmaterialien aus dem Botanischen Garten zu Verfügung, welche die Kursteilnehmer bei einem Rundgang sammeln. Hierzu gehören Zweige, Rindenstücke, Moospolster, Steine, Früchte, leere Schneckenhäuser, Lehm etc.

Auch kleinwüchsige Pflanzen, die speziell für dieses Projekt herangezogen werden, können in den Miniaturgärten eingeplant werden.

Zielgruppe: Grundschule und Sekundarstufe 1, Horteinrichungen

Angebotsform: fächerverbindender Unterricht, Projekttage, Wandertage, Ferienprojekte

Dauer: 2 bis 3 Stunden

Durchführungszeitraum: April bis Oktober

Durchführungsort: Botanischer Garten Oberholz

Kosten: 5 €

Opens internal link in current windowEintrittskarten & Infos

Telefon: 034297-1401 0
Fax: 034297-140 119
E-mail: info@kuhstall-ev.de

Opens internal link in current windowImpressum